Bienenweide gegen Monokultur

Willkommen im Forum. Wir haben hier einen öffentlichen Bereich, wo jeder Fragen und Anregungen schreiben kann und einen geschlossenen Bereich, wo man sich zuerst registrieren und vorstellen muss.

Re: Bienenweide gegen Monokultur

Beitragvon bee » Fr Jun 23, 2017 6:40 pm

hallo Felix,
na das schaut ja super aus.
Und wo sind die Bienenstöcke?
:biene: :verwirrt:
liebe Grüße
bee

ResistantBees.com
Benutzeravatar
bee
Site Admin
 
Beiträge: 4290
Registriert: So Mär 17, 2013 7:03 pm
Wohnort: La Palma
Gegend wo die Bienen stehen: La Palma
Zahl kleinzelliger Bienenvölker: 350
Zahl grosszelliger Völker: 0
Jahre Imkererfahrung: 30

Re: Bienenweide gegen Monokultur

Beitragvon Felix » Fr Jun 23, 2017 8:43 pm

Und wo sind die Bienenstöcke?

Die bei mir im Garten haben ca. 600m zum fliegen bis dorthin.
Direkt dort hin stelle ich keine. Dem einen Nachbar wie ich heute gesehen habe passt das gar nicht, der hat geheut und einen halben Meter meiner Blütenstreifenmischung mitgemeht. Der hatte bis davor das Feld gepachtet und ist jetzt sauer.
Aber so geht das nicht. Mit dem werde ich die nächsten tage ein ernstes Wort sprechen.
Der hat ein richtig missen Charakter. Ich zähle jetzt nicht auf was der sich davor schon geleistet hat.
Das schöne ist, das ich immer im recht bin :ha: . So geht das halt nicht weiter.

LG
Felix
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mohandas K. Gandhi
Benutzeravatar
Felix
 
Beiträge: 911
Registriert: Fr Nov 01, 2013 12:48 pm
Wohnort: Deutschland
Gegend wo die Bienen stehen: Baden-Württenberg
Zahl kleinzelliger Bienenvölker: einige-viele
Zahl grosszelliger Völker: 0
Jahre Imkererfahrung: 5

Re: Bienenweide gegen Monokultur

Beitragvon bee » So Jun 25, 2017 7:09 pm

hallo Felix,
das kann ich nur zu gut verstehen.
Das war ja auch einer der Gründe warum ich vor 30 Jahren abgehauen bin.
Schau mal den Film "Die letzte Sau" an.
Solche Dinge hab ich damals andauernd mitbekommen.
:wu:
liebe Grüße
bee

ResistantBees.com
Benutzeravatar
bee
Site Admin
 
Beiträge: 4290
Registriert: So Mär 17, 2013 7:03 pm
Wohnort: La Palma
Gegend wo die Bienen stehen: La Palma
Zahl kleinzelliger Bienenvölker: 350
Zahl grosszelliger Völker: 0
Jahre Imkererfahrung: 30

Re: Bienenweide gegen Monokultur

Beitragvon Markus W. » Mo Sep 04, 2017 7:10 pm

Hallo zusammen,
möchte nochmal von den wilden Himbeeren in unserem Garten berichten:
Sie haben sich selber angesiedelt, breiten sich durch unterirdische Ausläufer immer weiter aus, blühen jetzt das zweite Mal, die Himbeeren, fast so groß wie die gezüchteten, haben ein super Aroma!, und vor allem, null Pflegeaufwand! Einfach wachsen lassen, - hab heute wieder Bienen beim Nektar und Pollensammeln gesehen.
schöne Grüße Markus
Markus W.
 
Beiträge: 40
Registriert: Mo Sep 26, 2016 2:26 pm
Wohnort: Niederbayern
Gegend wo die Bienen stehen: Niederbayern
Zahl kleinzelliger Bienenvölker: 0
Zahl grosszelliger Völker: 3
Jahre Imkererfahrung: 8

Re: Bienenweide gegen Monokultur

Beitragvon bee » Di Sep 05, 2017 6:50 pm

hallo Markus,
Markus W. hat geschrieben: - hab heute wieder Bienen beim Nektar und Pollensammeln gesehen.


das hört sich gut an - Himbeernektar
:wink:
liebe Grüße
bee

ResistantBees.com
Benutzeravatar
bee
Site Admin
 
Beiträge: 4290
Registriert: So Mär 17, 2013 7:03 pm
Wohnort: La Palma
Gegend wo die Bienen stehen: La Palma
Zahl kleinzelliger Bienenvölker: 350
Zahl grosszelliger Völker: 0
Jahre Imkererfahrung: 30

Vorherige

Zurück zu Über das neue Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron