Seite 14 von 19

Re: Angebote und Gesuche von Materialien

BeitragVerfasst: Di Aug 23, 2016 7:03 pm
von Raeuberin
@ entchen
normalerweise lässt man sie im TBH frei bauen. Ich habe dafür 3kant Leisten als Vorgabe in meinem Hive. Man kann die Spitze von diesem 3eck entweder in flüssiges Wachs tauchen, einpinseln, mit kaltem Wachs abreiben, oder sie einfach machen lassen. Sie ketteln so oder so vom dem Punkt der am Weitesten nach unten raus steht... Funktioniert soweit prima.

Zur 4,9mm Zellenbau Nachhilfe würde ich die Mittelwände einfach mit einem Lötkolben auf die Spitze vom 3Eck anschmelzen und gut.

Re: Angebote und Gesuche von Materialien

BeitragVerfasst: Di Aug 23, 2016 7:19 pm
von bee
Raeuberin hat geschrieben:@ entchen
normalerweise lässt man sie im TBH frei bauen.


da kommt man leider in Teufels Küche mit Naturbau und unserem Projekt der Behandlungsfreiheit:
http://www.resistantbees.com/natur.html

Mir war es nicht möglich 2 TBH am Leben zu erhalten. Heuer musste ich sie umlogieren in Zargen wo sie jetzt gut gedeihen.
Das Problem war, dass sie zu grosse Zellen bauten und sich die Milben unglaublich vermehrten.
Gleich daneben stehen einige Stöcke auf 4,83mm Zellgröße und die sind problemlos.

Re: Angebote und Gesuche von Materialien

BeitragVerfasst: Di Aug 23, 2016 8:01 pm
von justbee
Hallo,

Ich suche zwei Königinnen. Falls jemand noch zwei zu verkaufen hat, bitte melden.

Re: Angebote und Gesuche von Materialien

BeitragVerfasst: Di Aug 30, 2016 7:44 pm
von halloersmal
Habe noch Ca. 40 Stück 32mm Rähmchen Zander mit Hoffmann Seiten abzugeben. Wer hat Interesse?

Re: Angebote und Gesuche von Materialien

BeitragVerfasst: Di Sep 06, 2016 8:22 am
von Albert
Verkaufe 25 Stück Rovergarden 4,9mm Plastikwaben. Fixfertig eingepasst in Zanderrähmchen (Hoffmann-Schenkel, lange Ohren). Bei Interesse bitte PN.

Re: Angebote und Gesuche von Materialien

BeitragVerfasst: Di Sep 06, 2016 8:31 am
von halloersmal
Habe noch ca. 4 kg Zander Mittelwände 5,1mm abzugeben.

Re: Angebote und Gesuche von Materialien

BeitragVerfasst: Di Sep 06, 2016 8:03 pm
von Raeuberin
Wie Maßgenau sind die denn? Bzw aus welcher Quelle und aus welchem Wachs? Ich hätte ggf Interesse.

VG Ronja

Re: Angebote und Gesuche von Materialien

BeitragVerfasst: Fr Sep 09, 2016 7:14 pm
von Endres
Hallo Ich bin neu in diesem Forum mein Name ist Stefan
Ich bin auf der Suche nach Plastikwaben mit 4.9 Zellenmass
Ich bräuchte Zandermass
Wenn mir jemand was anbieten könnte wäre ich sehr dankbar.
Vielen Dank
Stefan

Re: Angebote und Gesuche von Materialien

BeitragVerfasst: So Sep 18, 2016 6:40 pm
von bee
guten Abend,
ich habe gerade diese email von einem Imkerkollegen bekommen:

Hallo,

ich muss für längere Zeit ins Ausland.

Gibt es jemand, der Bienenvölker mit Ausrüstung in Pflege nehmen will?
Ich imkere mit Bienen auf verkleinertem Zellenmaß: 4,9mm. Nach Dee und Lusby.

Es geht um 4 Völker und 6 Ableger, die nächstes Jahr 10 Völker ergeben, so Gott will.
Verschiedene Buckfastköniginen aus Deutschland (Imker Schwarz, Chiemgau) und Luxemburg (Züchter Jost Guth).

Ausrüstung ist Dadant 12 X 10er und 4 X 12er Kästen und 10 X Ableger mit Fütterer. Eine Dadant Honigschleuder mit Handkurbel ist auch zu verleihen.
Ich will kein Geld dafür, nur die Option, das Ganze mal wieder zurücknehmen zu können.
Das ganze steht in Frankfurt am Main und ich brauche jemanden, der das ganze abholt.

Ich selber habe kein Auto mit Hänger.

Das ganze steht in Frankfurt am Main, Deutschland.

Mit freundlichen Grüßen,

Wolfgang

Re: Angebote und Gesuche von Materialien

BeitragVerfasst: So Sep 18, 2016 6:46 pm
von bee
Wolfgang hat geschrieben:Ich will kein Geld dafür, nur die Option, das Ganze mal wieder zurücknehmen zu können.


da würde ich vorschlagen, dass derjenige, der diese Stöcke in Gewahrsam nimmt, nach dem Prinzip der Ableger weiterarbeitet.
Dadurch wird das Varroaproblem reduziert und es entstehen einige neue Völker. Somit steht dann der Zurückgabe der Stöcke nichts im Wege.

Nur ich bin da ein gebranntes Kind und wir sollten da etwas auf der Hut sein. Vor ein paar Jahren gab ich einem Imker in Gran Canaria gratis 10 Ableger mit derselben Auflage. Nur ich sah nichts mehr von den Völkern und handelte mir auch noch Beschimpfungen ein.
:wu: